Literatur und Migration

Kooperationen
Proyecto financiado por la fundación SEZ (Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit „Baden-Württemberg“)

Projekt in Kooperation mit:

Dank der Zusammenarbeit von Tertulia Freiburg mit diesen drei Gruppen und Institutionen können wir das Literatur- und Migrationsprojekt finanzieren und durchführen. Ohne sie wäre das Projekt nicht möglich gewesen. Lernen Sie sie besser kennen:

Raíces Nómades

Radiosendung auf Spanisch von Radio Dreyeckland 102.3 FM aus Freiburg, Deutschland. Sie werden die Ergebnisse des Projekts in Radiosendungen übertragen.

Mehr Information

SEZ - Bwirkt

Öffentliches Förderprogramm des Landes Baden-Württemberg für Entwicklungsprojekte im In- und Ausland. Bwirkt kombiniert verschiedene Finanzierungslinien für Projekte zur Unterstützung der Entwicklung, der kulturellen Integration usw.

Mehr Information

Deutsch-spanische Gesellschaft

Verein, der die Partnerschaft zwischen den Städten Freiburg und Granada (Spanien) fördert. Dank der Zusammenarbeit mit dem deutsch-hispanischen Verein können wir einen Teil dieses Projekts finanzieren.

Mehr Information

Stufen des Projekts

Dieses Projekt beinhaltet zwei Stufen: eine Reihe an Erfahrungsaustauschen, in deren Rahmen wir literarische Texte lesen und diskutieren werden, sowie eine offene Kulturveranstaltung im Juni 2021.

  • Stufe 1: Verschiedene Treffen von in Freiburg und Umgebung lebenden Menschen diverser Nationalitäten, in deren Rahmen Migrations- und damit verbundene Leseerfahrungen geteilt werden können.
  • Stufe 2: Veranstaltung für das breite Publikum im Juli 2021

Wie kann Ich teilnehmen?

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, an diesem Projekt teilzunehmen: in Videokonferenzen mit der Gruppe, einem virtuellen Forum oder den Mitmachveranstaltungen.

Mehr Info

Wenn Du mehr Information über das Projekt wünschst oder dazu beitragen möchtest, es in die Breite zu tragen, so kannst Du hier unseren PDF-Flyer herunterladen:

Próximos Eventos

Últimas noticias de la asociación

Artikel in „Chilli Magazine Freiburg“

Artikel in „Chilli Magazine Freiburg“

Letzten Mai hat das Chilli Magazin einen Artikel über unseren Verein veröffentlicht. Trotz der Pandemiesituation arbeiten wir weiter und organisieren kulturelle Veranstaltungen durch Videokonferenzen weiter. Danke an Erika Weisser für das Interview und Reportage!...

mehr lesen
Neue Vereinswebsite

Neue Vereinswebsite

Im März 2021 haben wir anlässlich des Projekts "Literatur und Migration" eine eigene neue Website eröffnet, die von der Agentur Loma-Freiburg für jedes Gerät entwickelt wurde. Auf dieser neuen Website finden Sie nicht nur Informationen zu unseren bevorstehenden...

mehr lesen